Klinik für Vögel und Reptilien

 

Direktorin: Prof. Dr. M.-E. Krautwald-Junghanns

Anschrift:

Klinik für Vögel und Reptilien, Veterinärmedizinische Fakultät

Universität Leipzig

An den Tierkliniken 17

04103 Leipzig

 

In unserer spezialisierten Klinik werden Ziervögel, Greifvögel, Tauben, Rassegeflügel, erkrankte Wildvögel sowie Echsen, Schlangen und Schildkröten untersucht und behandelt.

Die ambulante und stationäre Betreuung  von Vogel- und Reptilienpatienten erfolgt durch unser fachkundiges Team nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und unter Anwendung modernster Medizintechnik.

 

Sprechzeiten: 

Terminsprechstunde:

Montag bis Freitag: 10:00 bis 12:00 Uhr, nach Vereinbarung

Offene Sprechstunde:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 14:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch: 16:00 bis 18:00 Uhr

  

Zur Terminvereinbarung o. bei Fragen zu Ihren Tieren wenden Sie sich bitte direkt an die Klinik: 0341 9738405 oder nutzen Sie die Anfragefunktion (kontakt@vogelklinik.uni-leipzig.de).

 

 

 

 

  

 

 

 

Notdienst (Rufbereitschaft):

Im Notdienst können wir ausschließlich Vögel und Reptilien mit akuten, lebensbedrohlichen Krankheitszuständen versorgen. Routinebehandlungen und allgemeine Auskünfte können wir in diesem Zeitraum nicht durchführen. 

Bitte melden Sie sich vorher telefonisch bei dem diensthabenden Tierarzt an.

Notrufnummer: 0341 9738405

Montag bis Freitag: 16:30 bis 21:00 Uhr

Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 9:00 bis 17:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich in dringenden Fällen bitte an die notdiensthabenden Tierärzte in Ihrer Region.

 

AKTUELLES

WILDVOGEL GEFUNDEN -  WAS TUN?

Jährlich werden in unserer Klinik zahlreiche verletzte und hilfebedürftige Wildvögel tiermedizinisch versorgt. Hierbei steht die erfolgreiche Wiederauswilderung der betroffenen Tiere im Vordergrund. Die dafür notwendigen Kosten trägt die Klinik für Vögel und Reptilien. Im Moment werden aus seuchenrechtlichen Gründen keine Wildvögel an der Klinik angenommen.

Woran erkenne ich, ob der Wildvogel krank ist?

Anzeichen einer bestehenden Erkrankung können aufgeplustertes Gefieder, fehlender Fluchtreflex, geschlossene Augen, Flugunfähigkeit, sichtbare Verletzungen, Blutungen und/oder eine unnormale Gliedmaßenstellung (hängender Flügel, Lahmheit eines Beines) sein. Nähere Informationen zum Einfangen und Transport verletzter Wildvögel finden Sie unter "Fundtiere".

Versorgung von Jungvögeln

Wir sind nicht zuständig für die Versorgung und Aufzucht gesunder verlassener Jungvögel. Bitte versichern Sie sich davon, dass Jungtiere auch tatsächlich hilfebedürftig und von den Elterntieren verlassen sind (nähere Informationen unter "Fundtiere"), bevor Sie diese der Natur entnehmen. 

zuständige Stellen für die Versorgung verlassener gesunder Jungvögel

  • Tierschutzverein Leipzig (Singvögel, bspw. Amseln, Haussperlinge, Meisen, etc. und Mauersegler) Telefonnummer: 0175 3352049, Ansprechpartnerin Frau Krups
  • NABU Regionalverband Leipzig e.V., Corinthstr. 14, 04157 Leipzig, Telefonnummer: 0341 6884477 
  • Wildpark Leipzig - Kontakt über Amt für Stadtgrün und Gewässer, Abteilung Stadtforsten, Teichstraße 20, 04277 Leipzig, Telefonnummer: 0341 309410
  •  
       

 

Hinweise für Studierende befinden sich unter dem Menüpunkt "für Studenten"